Über mich

Meine Arbeit erlebe ich spielerisch und gebe sie in Leichtigkeit und Freude weiter.

Mein theaterpädagogisches Wirken gibt mir die Möglichkeit meine Lebensfreude mit anderen Menschen zu teilen, einen frei(en) Raum der Leichtigkeit zu schaffen. Besonders am Herzen liegen mir die verbindenden Momente die in Projekten, in der Gemeinschaft, entstehen.
Wichtig für mich ist die Zusammenarbeit mit Menschen, das sich aufeinander einlassen um dann gemeinsam stärkend zu wachsen.

 

2019

11.April 2018 Beginn Kunst - und Theaterprojekt " Türen" mit der Lebenshilfe Regen e.V.
In diesem Projekt werde ich alle Einrichtungen der Lebenshilfe Regen e.V. in einer
abschließenden Veranstaltung vereinen

 

2018

23. Februar 2018 Beginn Berufschulprojekt Regen
Schüler der JOA-Klasse und Schüler der BIK -Klassen entwickeln gemeinsam ein Theaterstück
Projektende und Aufführung Juli 2018

26. Februar bis 1. März Theaterprojekt mit der Mittelstufe der Christophorus- Schule Schweinhütt
Meine Rolle ein Traum - meine Traumrolle

9. April bis 9. Mai  Maskenbau und Maskenspiel in der Förderschule in Regen
Aufführung 9. Mai  im Landwirtschaftsmuseum

16. April bis 19. April Theaterprojekt mit der Grundstufe der Christophorus - Schule Schweinhütt
Zirkus, Zirkus - wir verwandeln uns in Artisten, Zauberer, Löwen...........

28. April Theaterprojekt in der Lebenshilfe Regen e.V. , Wohnanlage Zwiesel
Schauspieltraining und Vermittlung von Theatertechniken
Aufführung 16.06.2018

4. Mai Tanzprojekt Nationalpark Bayerischer Wald
Tänzer aus dem Iran und Tänzer aus dem Heimatverein Neuschönau tanzen gemeinsam
Aufführung beim Tummelplatzfest am 29.Juli 2018

16. Juli bis 19. Juli Märchentheater an der Grundschule in Böbrach
Gemeinsam wir ein Märchen mit den Schülern erspielt und beim Sommerfest aufgeführt

24. Juli Theaterprojekt an der Grundschule in Bischofsmais
Kinderschauspielkurs, Vermittlung von Theatertechniken

Februar 2017 bis Juli 2017 Theaterprojekt mit der Berufsschule in Regen
Schüler der JOA-Klasse und Schüler der BIK -Klassen entwickeln gemeinsam ein Theaterstück und führen dies auf

2011 bis 2014 Berufsbegleitende Ausbildung zur Theaterpädagogin
Abschluss: Theaterpädagogin/ Pädagogische Regie (BuT)

2014 Aufführung und Ausstellungseröffnung im Museum Waldhäuser

2014 Theaterprojekt mit der Fachoberschule Regen und Lebenshilfe Regen
„Inklusion“ Theater, Film und Fotoausstellung

2013 Beginn Kunst- und Theaterprojekt mit Touristikverein Waldhäuser und Lebenshilfe
Regen e.V „Grenzgänger - grenzenlos“
Die Teilnehmer der Förderstätte Zwiesel setzten sich mit dem Material Holz auseinander. Die dabei oder vielleicht dadurch entstandenen „Grenzerfahrungen“ werden in einem kleinen Theaterstück zur Ausstellungseröffnung dargestellt

2013 Auftritt mit den „Swiffer´s“ in Berlin bei einer Veranstaltung des Lebenshilfe Landesverbands
Maskentheater als Walkact

2012 Filmprojekt mit der Fachoberschule Regen und Lebenshilfe Regen e.V
Dokumentation
Das Thema Inklusion wird von Menschen mit Behinderung und Menschen ohne Behinderung auf Augenhöhe und zum Teil in vertauschten Rollen spürbar gemacht. Erfahrungen werden im Film festgehalten.

2011 Theaterprojekt mit der Fachoberschule Regen und Lebenshilfe Regen e.V, Musicalaufführung „Inklusi i hol di mit meim Bulldog o.“
Verschiedene Musicals werden in Gruppen bearbeitet und auf die Bühne gebracht

2010 Filmprojekt mit der Lebenshilfe Regen e.V und Fachoberschule Regen „Traumurlaub“
Schüler der 11 Klasse / Sozialwesen der Fachoberschule Regen und Teilnehmer der Förderstätte Zwiesel drehen gemeinsam einen Film. Das Drehbuch entstand nach Ideen der Förderstättenteilnehmer.
Die Filmpremiere: Ankunft der Hauptdarsteller in einer Limousine, der Gang über den roten Teppich, Sektempfang und tosender Applaus war ein würdiger Abschluss für dieses Projekt

2009 Maskentheater „Viertel vor Stadt“
Mit selbstgebauten Masken begeistern die Schauspieler das Publikum

2008 Tanztheater „Die Zaubervögel“

2007 Biographie - Theater „Verstehen Sie Bahnhof“
M.m.B. verbringen einen Tag am Hauptbahnhof in München und entwickeln daraus ein Bühnenstück

2006 Gründung Kunstatelier BLAU-kRauT in Kooperation mit Bildwerk Frauenau und Lebenshilfe Regen e.V
M.m.B und M.o.B treffen sich einmal in der Woche um gemeinsam zu Malen, zu Singen ,zu Lachen, um sich kennenzulernen...
Es folgen drei Kunstausstellungen in den Räumen des Bildwerks Frauenau

2006 Aufführung Musiktheater „Trommeltheater“ Die Swiffers trommeln sich quer durch die Kontinente

2006 Gründung der Theatergruppe die „Swiffer`s“ Menschen mit und ohne Behinderung entwickeln eigene Stücke

 

 

 

 

 

 

 

Petra Scholz Theaterpädagogin BuT

Theater kann die Welt nicht verändern, aber die Sinne schärfen und barrierefreies Denken fördern. Das ist doch eigentlich eine ganze Menge.

(Knut Weber)